Nachrichten

    Mitgestalter der Medienzukunft

    Mitgestalter der Medienzukunft

    FG Medien Konferenz 2019 Murat Tueremis Abstimmung in der Konferenz der Fachgruppe Medien

    Bundeskonferenzen der dju und der Fachgruppe Medien in Berlin: Klare Aufgaben formuliert

    Die „Zukunft der Medien“ stand im Fokus der Bundeskonferenzen der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) und der Fachgruppe Medien in ver.di vom 8. bis zum 10. Februar in Berlin. Für die großen Herausforderungen, vor denen die Medienbranche steht, wurden klare Aufgaben der Gewerkschaft formuliert, aber auch mehr Tatkraft von der Politik eingefordert, etwa wenn es um die Zukunftsfähigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks oder die Beschneidung von Pressevielfalt durch die Verleger geht.

    Zum ausführlichen Bericht von Karin Wenk auf M Online.

    Neuer Bundesvorstand Murat Tueremis Der neue Bundesvorstand der dju in verdi

    Der dju-Bundesvorstand: (1. Reihe v.l.n.r) Stellvertretender Vorsitzender Peter Freitag (Rheinische Redaktionsgemeinschaft Köln), Renate Angstmann-Koch (Schwäbisches Tagblatt), dju-Bundesvorsitzende Tina Groll (Zeit Online), Renate Gensch (freie Journalistin Berlin), Gundula Lasch (freie Journalistin Leipzig), Johann Stephanowitz (Jugendvertreter), (2. Reihe v.l.n.r.) Stellvertretender Vorsitzender Lars Hansen (freier Journalist Hamburg), Lennart Helal (freier Fotograf Hannover), Annika Best (Jugendvertreterin), Marco Puschner (Nürnberger Zeitung).