Nachrichten

    Online-Seminar zur Kalkulation von Bildhonoraren verschoben

    Online-Seminar zur Kalkulation von Bildhonoraren verschoben

    Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm) informiert praxisorientiert am 4. November 2022 - Bitte anmelden

    Die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm) veranstaltet am 4. November 2022 ein praxisorientiertes Webinar zur Anwendung der Broschüre "Bildhonorare". Das ursprünglich für den 14. Oktober geplante Seminar musste aus Krankheitsgründen verschoben werden. Berechnungsbeispiele werden durchgespielt und Fragen zu Nachlässen und Zuschlägen im Bildlizenzgeschäft beantwortet. Für BVPA-Mitglieder, Mitglieder der korporativen Verbände wie der dju in ver.di, sowie Auszubildende und Studierende ist die Online-Veranstaltung kostenfrei.

    Behandelt werden folgende Themen:

    - Welche Informationen benötige ich von meinem Kunden zur Angebotserstellung?
    - Wo finde ich in den mfm-"Bildhonoraren" die relevanten Informationen für meine Honorarkalkulation?
    - Wann spielen Zuschläge oder Nachlässe eine Rolle bei der Honorarfindung? 

    Diesen Fragen widmet sich die mfm-Vorsitzende Sarah Leyck am 14. Oktober 2022 in einem workshop-ähnlichen Webinar und wendet sich damit gezielt an Berufseinsteiger und Interessenten, die sich über die Nutzung der "Bildhonorare" informieren möchten. Die Teilnehmer erhalten vorab zwei Aufgaben zur Bearbeitung. Diese und weitere Beispiele zu unterschiedlichen Nutzungsarten in analogen und digitalen Medien werden im Laufe der Online-Veranstaltung vorgestellt und besprochen.

    Sarah Leyck ist Sales Managerin bei der Berliner Bildagentur akg-images. Honorarverhandlungen und das Erstellen projekt- und nutzungsbezogener Honorarkalkulationen gehören zu Ihrem Tagesgeschäft.

    Das Webinar findet am 14. Oktober 2022 in der Zeit von 14 bis ca. 16 Uhr statt und kann vom internetfähigen PC angewählt werden. Für BVPA-Mitglieder, die Mitglieder der korporativen Verbände in der mfm und für Auszubildende und Studierende ist die Teilnahme kostenfrei. Für sonstige Interessenten beträgt die Teilnahmegebühr 45,- EUR zzgl. MwSt.

    Anmeldung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bvpa.org.
     _______________________

    Über die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm)
    Die mfm ermittelt jährlich die aktuellen Honorare für Fotonutzungen in Deutschland und gibt diese unter dem Titel BILDHONORARE als Broschüre heraus. Die Publikation dient seit vielen Jahren Bildlieferanten und Bildnutzern als wichtiges Informations- und Planungsinstrument. Die mfm ist ein Arbeitskreis des Bundesverbandes professioneller Bildanbieter e.V. (BVPA). Im Arbeitskreis sind neben Bildagenturen und Fotografen auch korporative Verbände wie DJV, FREELENS, dju/ver.di, BFF, AGD, AWI, BVAF, CV, DGPh, BVK, PIC und Portalanbieter der Bildbranche vertreten.

    Bildhonorare 2022

    Der Preis der Broschüre für ver.di-Mitglieder beträgt

    • für die Print-Ausgabe: 24,80 Euro (zzgl. 3,00  Euro Versandkosten),
    • als ePaper für mobile Endgeräte 17,80 Euro
    • als Digital-Paket (App- und Desktop-Variante der Bildhonorare): 28,80 Euro.

    Bei Bestellung bitte die ver.di-Mitgliedsnummer angeben.

    Fax: 030 324 7001
    E-Mail: info@bvpa.org
    Homepage: www.bvpa.org