Nachrichten

    Umfrage: Freie in Lokalredaktionen

    Umfrage: Freie in Lokalredaktionen

    dju in ver.di unterstützt Forschungsprojekt der TU Dortmund und bittet um Teilnahme an einer Online-Befragung.

    15.07.2020

    Für die tägliche Lokalberichterstattung spielen Freie eine wichtige Rolle, im Mittelpunkt der Kommunikationswissenschaft stehen sie bisher allerdings viel zu selten. Am Institut für Journalistik der TU Dortmund läuft deshalb seit gut zwei Jahren unter der Leitung von Prof. Dr. Wiebke Möhring das Forschungsprojekt „Freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lokalen“. Dabei geht es vor allem um Fragen nach Arbeitsbedingungen und Honorierung freier Lokaljournalist*innen, aber auch um deren Einbindung in die Redaktionen und ihre Ausbildung/Qualifikationen.

    Teil des Projekts ist auch eine Online-Befragung von Freien, die für eine oder mehrere Lokalausgaben von Tageszeitungen (Print und/oder Online) tätig sind. Die Befragung dauert rund 25 Minuten und läuft noch bis Ende August. Selbstverständlich ist sie auch anonym. Der Datensatz steht ausschließlich dem Team des Forschungsprojekts zur Verfügung. Die Darstellung der Ergebnisse dieser Befragung z. B. in wissenschaftlichen Aufsätzen und/oder Projektpublikationen wird keine Rückschlüsse auf einzelne Personen und Redaktionen zulassen.


    Hier geht es direkt zur Umfrage

    Die dju in ver.di unterstützt dieses Projekt, von dem sie sich wichtige Erkenntnisse erhofft, und bittet darum, dass sich möglichst viele freie Lokaljournalistinnen und –journalisten an der Befragung beteiligen!


    What? Noch nicht bei ver.di??

    Dann jetzt schnell Mitglied werden, denn #wirliebenjournalismus!