Nachrichten

    "Bildhonorare 2019" erschienen

    "Bildhonorare 2019" erschienen

    Bildhonorare 2019 MFM/BVPA Bildhonorare 2019

    Standardwerk für die Honorarkalkulation: Neues Design und nun auch als ePaper für den Desktop-Computer

    Unter dem Titel „Bildhonorare 2019“ legt die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing, kurz mfm, in der auch die dju in ver.di mitarbeitet, die neueste Auflage der Übersicht der marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte vor. Erhältlich ist die aktualisierte Ausgabe sowohl in gedruckter Form als auch als ePaper für mobile Endgeräte oder Desktop-Computer.

    Seit über 20 Jahren ermittelt die mfm, ein Arbeitskreis des Bundesverbandes professioneller Bildanbieter (BVPA), die aktuelle Honorarsituation für Bildnutzungsrechte in Deutschland. Die mfm-Publikation „Bildhonorare“ ist die einzige jährlich aktualisierte Marktübersicht, an der sich professionelle Bildschaffende orientieren können und die die Entwicklung des Bildmarktes über einen langen Zeitraum detailliert darstellt. Das Tabellenwerk dient Bildanbietern und Bildeinkäufern aus Verlagen, Unternehmen und Werbung als wichtige Berechnungsgrundlage.

    Der Preis für ver.di-Mitglieder beträgt für die Print-Ausgabe: 24,80 Euro (zzgl. 3,00  EuroVersandkosten), als ePaper für mobile Endgeräte (iOS, Android) 17,80 Euro und als Digital-Paket (App- und Desktop-Variante der Bildhonorare 2019): 28,80 Euro. Bei Bestellung bitte die ver.di-Mitgliedsnummer angeben.

    Fax: 030 324 7001
    E-Mail: info@bvpa.org
    www.bvpa.org

    Die Preise für (Noch)Nicht-Mitglieder:
    Print: 28 Euro plus Versandkosten
    Digitalpaket mit ePaper und Desktop-Variante: 38 Euro
    https://bvpa.org/shop/

    _____________________________________________________

    Über die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm):

    Die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm) ermittelt jährlich die aktuellen Honorare für Fotonutzungen in Deutschland und gibt diese unter dem Titel „Bildhonorare“ als Broschüre heraus. Diese Publikation dient seit vielen Jahren Bildlieferanten und Bildnutzern als wichtiges Informations- und Planungsinstrument. Die mfm ist ein Arbeitskreis des Bundesverbandes professioneller Bildanbieter e.V. (BVPA). Im Arbeitskreis sind neben Bildagenturen und Fotografen auch viele Fotografen-Organisationen (DJV, dju/ver.di, Freelens) vertreten.

    Kontakt mfm:
    mfm – Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing
    Sabine Pallaske | Dipl.Ing. Kommunikationsdesign | LL.M. Medienrecht | vorsitz@mfmonline.de
    Soenne | Architekturfotograf | vorsitz@mfmonline.de