Nachrichten

    Einigung für die Zeitschriftenredaktionen

    Einigung für die Zeitschriftenredaktionen

    In der dritten Verhandlungsrunde für die 6000 Zeitschriftenredakteurinnen und -redakteure in Verlagen für Fach- und Publikumszeitschriften und kirchliche Publikationen haben sich ver.di und DJV mit dem Zeitschriftenverlegerverband (VDZ) auf Tariferhöhungen geeinigt: 4,3 Prozent mehr Geld in zwei Stufen und Besserstellung für Berufseinsteiger.

    Mehr

    Bei den Tageszeitungsverhandlungen hat die dju-Tarifkommission nach der sechsten ergebnislosen Runde die Urabstimmung beschlossen.

    Mehr

    Die Europäische Journalistenföderation hat den deutschen Kolleg_innen ihre Solidarität ausgesprochen, ebenso der Betriebsrat von Zeit Online.

    Mehr