Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst am 13. Juli in Berlin

04.06.2024

Elektronische Abstimmung auch in Präsenz - E-Voting möglich - Um elektronische Stimmrechtsübertragung wird gebeten

Bitte anmelden zur Teilnahme - Wer verhindert ist: Bitte Stimmübertragung an die dju und ver.di nicht vergessen!

Die Verwertungsgesellschaft VG Bild-Kunst lädt  zur Mitgliederversammlung ein am 

  • Samstag, 13. Juli 2024, um 10 Uhr
  • im Maritim proArte Hotel Berlin, Friedrichstraße 151.


In der Versammlung geht es um eine Veränderung der Statuten zum Beispiel zum Verteilungsplan. Mehr zum Geschäftsbericht 2023 gibt es hier.

Bei den Berufsgruppen I (Bildende Künstler*innen) und II (Fotogfraf*innen, Bildjournalist*innen und andere) wurden in den berufsgruppenversammlungen im April 2024 über eine Social-Media-Bildlizenz und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Zum Thema mehr Informationen unter https://share-aber-fair.de 

In der Versammlung der Berufsgruppe III (Regisseur*innen, Kameraleute und andere) standen neben anderen Themen die Mediathekennutzung, die Lizenzierung von Social-Media-Plattformen und die Ehrenmitgliedschaft von Jost Vacano, Kameramann bei "Das Boot", auf dem Programm.

Wer persönlich teilnehmen kann, möchte sich per E-Mail und mit Angabe der Urhebernummer anmelden: tamara.becker@bildkunst.de.

Wer beim E-Voting mitmachen möchte, muss sich bis zum 7. Juli im Registrierungsportal anmelden.

Stimmrecht an dju und ver.di übertragen

Wer nicht persönlich dabei sein kann, den bitten wir sehr, die Stimmrechtsübertragung an die dju oder in der Berufsgruppe III an ver.di nicht zu vergessen. Die elektronische Stimmübertragung ist bis einschließlich 8. Juli möglich. Bitte dafür im Registrierungsportal, dessen Daten zugeschickt wurden, anmelden.

Eine Auflistung der Berufsverbände zur Stimmübertragung gibt es hier.

Auf dem Formular zur Stimmrechtsübertragung, das den Einladungsbriefen beigelegt ist, findet ihr die dju unter "ver.di Fachgruppe Journalismus (dju)", für die Mitglieder der Berufsgruppe III ist auf dem Formular zur Stimmübertragung noch die alte "ver.di-Fachgruppe Rundfunk, Film, Audiovisuelle Medien" angegeben.

Das Formular muss der VG Bild-Kunst bis spätestens 8. Juli 2024 vorliegen, sei es per Post, als Fax oder als Scan per Mail. Die VG Bild-Kunst bittet allerdings darum, die Stimmrechtsübertragung möglichst elektronisch vorzunehmen.