Nachrichten

    M Online ist online

    M Online ist online

    Die Redaktion der neuen M Online bei der Arbeit Martha Richards Redaktion M Online  – Stephan Kolbe, Monique Hofmann, Karin Wenk, Helma Nehrlich, Astrid Sauermann (v.l.n.r.)

    „M Menschen Machen Medien“ startet mit neuem Internet-Auftritt in das neue Jahr   

     „M Menschen Machen Medien“, die Publikation der Medienschaffenden in ver.di ist online gestartet (http://mmm.verdi.de). Mit M Online wird schneller als bisher auf die rasante Entwicklung in der Medienbranche, die digitale Transformation in Unternehmen und Gesellschaft in Deutschland, Europa und der Welt reagiert werden. M berichtet zeitnah über alle wichtigen Themen aus der Medienwirtschaft sowie aus der Tarif-, Berufs- und Medienpolitik.

    Der Fokus auf der Startseite richtet sich auf ein gerade sehr aktuelles Thema, den Strukturprozess in der DuMont Mediengruppe. Die Kolumne von ver.di-Vize Frank Werneke gibt einen Ausblick auf die nationale und europäische Gesetzgebung zum Urheberrecht, auf ein auch für die Stärkung der Rechte von Kreativschaffenden und Verbrauchern spannendes Jahr 2016. Die neu eingerichteten sieben Ressorts greifen Themen auf, die für in der Gewerkschaft organisierte Medienschaffende besonders interessant sind.

    In den Kommentaren wird aufgespießt, was unterstützenswert oder nicht hinnehmbar ist und zum Kommentieren eingeladen. Statements sind zu allen Beiträgen von M Online möglich und erwünscht. Nach einem kurzen Blick der Redaktion auf die Einhaltung der Netiquette wird jeder Kommentar sofort freigeschaltet!  

    Das Forum ist eine „Zukunfts-Plattform“, auf der künftig spannende Themen zur  Diskussion gestellt werden können. Sie beziehen sich auf die aktuelle Berichterstattung, sollen aber auch darüber hinaus Anregungen für Debattenstoff geben. Lohnenswert ist ein Klick auf den Service mit seinen Rubriken Film- und Buchtipp, Schon entdeckt? – seit Jahren bekannt aus M Print, den Terminen, Seminaren und People-Meldungen.

    Unter M print befindet sich das M Archiv mit allen Ausgaben, die seit 1996 digital vorlagen. Bis Ende März wird es vollständig sein! Für die bis dahin noch vorhandenen Lücken hoffen wir auf Verständnis!
    M ist natürlich auch auf Twitter aktiv und über die Facebook- Seite der dju in ver.di. RSS-Feed und ein alle zwei Wochen herausgegebener Newsletter informieren über die aktuellen Beiträge von M Online.

    Ein modernes Printangebot ergänzt ab 2016 den neuen Online-Auftritt von „M Menschen Machen Medien“. Viermal im Jahr erscheint ein Magazin mit Analysen und Hintergrundinformationen zu einem ausgewählten Medien-Schwerpunkt. Verschiedene zusätzliche Rubriken geben Raum für wichtige tarifpolitische Nachrichten, gewerkschaftspolitische Hinweise oder einfach Interessantes aus dem beruflichen Alltag. Das erste solche Print-Magazin erscheint Mitte März 2016.