Nachrichten

    RBB-Freie demonstrieren am 1. Mai: "Ohne uns wird's langweilig"

    RBB-Freie demonstrieren am 1. Mai: "Ohne uns wird's langweilig"

    Demo der Freien vor dem RBB am 1. Mai 2021 Ulli Winkler Demo der Freien vor dem RBB am 1. Mai 2021

    Freie Mitarbeiter*innen fordern Rücknahme von Kündigungen, Bestandsschutz und mehr Respekt bei Programmreform

    01.05.2021

    Am Tag der Arbeit demonstrierten mehr als 300 freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Berliner Masurenallee vor dem Sendezentrum des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB). Denn sie wollen ihre Arbeit behalten, sie wollen Bestandsschutz, faire Honorare und Respekt für ihren qualifizierten Beitrag zum Programm der Zwei-Länder-Anstalt, die mal wieder den Rotstift ansetzt. Ganze Sendeformate sollen wegfallen. 75 Freien der Sendung „ZiBB“ wurde bereits das Ende ihrer Mitarbeit angekündigt.

    Zum Bericht auf M Online

    Mehr Fotos beim Bericht auf der Seite von ver.di Medien, Kunst und Industrie Berlin-Brandenburg