Nachrichten

    Frieden im Mittelmeer - Solidarität mit Demokraten in der Türkei

    Bitte den Appell unterstützen!

    Frieden im Mittelmeer - Solidarität mit Demokraten in der Türkei

    10.09.2020

    PEN-Zentrum Deutschland, die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di, der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), der Börsenverein des deutschen Buchhandels und das KulturForum TürkeiDeutschland rufen auf:

    "Frieden im Mittelmeer - Solidarität mit Demokraten in der Türkei"

    In der Türkei haben 101 bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens einen eindringlichen Appell an die demokratische Opposition veröffentlicht, in der sie für Frieden, Demokratie und Menschenrechte eintreten, und dabei die türkische Regierungspartei AKP und aber auch die Oppositionsparteien scharf kritisieren.

    Sie appellieren an die demokratische Verantwortung und rufen dazu auf, gemeinsam gegen das Unrechtsregime der AKP anzutreten, welches seit Jahren zehntausende Wissenschaftler*innen, Journalist*innen, Kunst- und Kulturschaffende einsperrt und verfolgt, und andererseits mehrere Krisenherde im Mittelmeer befeuert.

    Die Unterzeichnenden nennen sich aufgrund ihrer Lebenserfahrung die "101 Weisen", sie gehören unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Kreisen an. Ihr Aufruf fand in der Türkei und unter den Oppositionellen aus der Türkei im Ausland ein unerwartet breites Echo.

    Der vollständige Appell inklusive der Namen der 101 Unterzeichner*innen in der Türkei:

    Erstunterzeichner*innen in Europa sind u.a.:

    Taner Akçam, Lale Akgün, Doğan Akhanlı, Fatih Akın, Süleyman Ateş, Mustafa Ayrancı, Celal Başlangıç, Kemal Bozay, Anke Brunn, Angelika Claussen, Hıdır Çelik, Safter Çınar, Burak Çopur, Molla Demirel, Süleyman Demirtaş, Can Dündar, Kenan Engin, Hüseyin Erdem, Aslı Erdoğan, Çiler Fırtına, Ahmet Kerim Gültekin, Kazım Gündoǧan, Nezahat Gündoǧan, Ülkü Gürkan-Schneider, Banu Güven, Ahmet Insel, Atilla Keskin, Kader Konuk, Klaus Kost, Dilek Mayatürk-Yücel, Ralf Nestmeyer, Osman Okkan, Mehmet Oturan, Alper Öktem, Nafiz Özbek, Cem Özdemir, Doğan Özgüden, İnci Özgüden-Tugsavul, Toni Rütten, Alexander Skipis, John Steinmark, Nilüfer Tarıkahya, Kamil Taylan, İlias Uyar, Regula Venske, Felix von Grünberg, Günter Wallraff, Kemal Yalçın.

    Wir bitten Sie, Ihre Solidarität mit der demokratischen Opposition in der Türkei zu bekunden und diesen Appell ebenfalls zu unterstützen.

    Hier können Sie den Appell unterschreiben.

    Oder schicken Sie einfach eine Mail mit Ihrem Vor- und Zunamen, Ihrer Tätigkeit/Beruf sowie Ihrer Mailadresse an redaktion@das-kulturforum.de.


    Tag der Pressefreiheit 2018

    Tag der Pressefreiheit: Demonstranten forderten vor der Türkischen Botschaft in Berlin die Freilassung von inhaftierten Journalisten in der Türkei.
    © Christian von Polentz