Veranstaltungen

    #unteilbar: Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität …

    13.10.2018, 12:00Alexanderplatz, Berlin

    #unteilbar: Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung

    Termin teilen per:
    iCal
    Foto Conny zur Demo Martha Richards/dju #unteilbar - Aufruf zur Demo

    Für eine plurale und demokratische Gesellschaft mit vielfältigen Medien - dju in ver.di ruft zur Demo auf

    "Die dju in ver.di steht für eine plurale und demokratische Gesellschaft. Vielfältige und unabhängige Medien sind dafür unverzichtbar und unser Anspruch darauf #unteilbar. Deswegen sind wir am 13. Oktober dabei!" Cornelia Haß, Geschäftsführerin der dju in ver.di,  ruft auf, an der Demo teilzunehmen.

    Viele weitere Organisationen sind dabei, so auch der Landesbezirk Berlin-Brandenburg von ver.di.

    • Für ein Europa der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit!
    • Für ein solidarisches und soziales Miteinander statt Ausgrenzung und Rassismus!
    • Für das Recht auf Schutz und Asyl – Gegen die Abschottung Europas!
    • Für eine freie und vielfältige Gesellschaft!
    • Solidarität kennt keine Grenzen!

    Dieses Bündnis soll der Anfang einer gesellschaftlich vielfältig aufgestellten Struktur sein, die dauerhaft arbeitsfähig wird und bleibt. Ziel ist, eine große und gesellschaftlich breite bundesweite Demonstration mit abschließendem Rede-und Musikprogramm am Brandenburger Tor auf die Beine zu stellen.

    Auftakt um 12 Uhr auf dem Alexanderplatz, Demonstration ab 13 Uhr, Abschlusskundgebung ab 16 Uhr an der Siegessäule.

    Mehr Informationen und die Route des Demonstrationszugs:

    https://www.unteilbar.org/demonstration/