06.07.2024, 12:00 – 07.07.2024, 13:00Clara-Sahlberg-Bildungszentrum Berlin-Wannsee

#krassmedial-Sommerakademie 2024: Berichterstattung in unruhiger Zeit

Termin

Wie können Medienmacher*innen gesellschaftlich relevante Themen finden, recherchieren, erzählen und der Polarisierung der Gesellschaft etwas entgegensetzen - 6./7. Juli 2024 in Berlin-Wannsee

Die #krassmedial-Sommerakademie widmet sich dieses Jahr der Frage, wie Medienmacher*innen gesellschaftlich relevante Themen finden, recherchieren und erzählen und so der Polarisierung der Gesellschaft etwas entgegensetzen können – mutig, respektvoll und streitlustig, wenn es ums Ganze geht. Die #krassmedial-Sommerakademie findet am 6. und 7. Juli in der Bildungsstätte Clara Sahlberg am Wannsee statt.

Das Programm setzt seinen Fokus auf Berichterstattung in unruhigen Zeiten. Ganz praktisch geht es dabei um TikTok und Telegram: Warum lohnt es sich dort aktiv zu sein und wie kann das praktisch funktionieren? In einem Gespräch klären wir, wie demokratisches Engagement auf TikTok aussehen kann. In zwei praktischen Workshops geht es um das Erzählen in Kurzvideo-Formaten: Wie kann journalistisches Erzählen dort funktionieren und wie kann man Erzählungen auf TikTok im Social Listening zur Recherche verwenden?

Zudem gibt es Workshops zu antisemitischen Narrativen in den Medien, der Recherche internationaler Geldflüsse sowie zu konstruktiver Lokalberichterstattung.

Wir beleuchten, wie sich Journalist*innen gegen juristische Angriffe rüsten können und auch – ganz grundlegend: Wie können Technologien genutzt werden, um die eigenen Quellen besser zu schützen?

Das Programm ist zu finden auf 

https://dju.verdi.de/aus-und-weiterbildung/krassmedial

Zur Anmeldung