Nachrichten

    Erste BGH-Urteile zu Vergütungsregeln veröffentlicht

    Erste BGH-Urteile zu Vergütungsregeln veröffentlicht

    Wie die Initiative Urheberrecht am 23. Dezember 2015 berichtet, hat der BGH hat seine ersten beiden Urteile vom 21. Mai 2015 (GVR Tageszeitungen I und II) zur Anwendbarkeit von Gemeinsamen Vergütungsregeln veröffentlicht. Damit habe der Bundesgerichtshof außerdem erstmals die Vergütungsregeln für Tageszeitungen als Grundlage zur Berechnung angemessener Honorare genommen.
    Als erstes Landgericht hatte das LG Köln mit Urteilen vom 17. Juli 2013 die Vergütungsregeln für Tageszeitungen als Grundlage für angemessene Honorare genommen und den Verlag des Bonner General-Anzeigers zu beträchtlichen Nachzahlung an zwei freie Journalisten verurteilt.

    Zum Bericht