Nachrichten

    Weiter Interesse an Medienberufen

    Weiter Interesse an Medienberufen

    Arnd Festerling und Düzen Tekkal auf der dritten Fuß-Fassen-Veranstaltung in Frankfurt am Main

    Trotz der sich verschlechternden Arbeitsbedingungen im Journalismus, interessieren sich viele Jugendliche für einen Medienberuf. 32 Schüler/innen und Studierende kamen zur 3. "Fuß fassen"-Veranstaltung der dju Hessen und Jugendpresse Hessen in den Frankfurter DGB-Jugendclub.

    Welche Einstiegsmöglichkeiten es gibt, erklärte Arnd Festerling, Chefredakteur der Frankfurter Rundschau. Festerling gab zu, dass es mittlerweile schwerer sei einen Praktikumsplatz zu erhalten und die Übernahme von Volontären in eine Festanstellung sei schon lange nicht mehr selbstverständlich.

    Die zweite Referentin des Tages war Düzen Tekkal, Investigativjournalistin und Kriegsberichterstatterin. Der Durchbruch kam für sie 2010 als sie den bayerischen Fernsehpreis erhielt. Zur Kriegsreportage kam sie über ihren eigenen jesidischen Migrationshintergrund. Sie berichtete als eine der ersten deutschen Journalisten aus dem Irak über die Greueltaten der IS-Kämpfer.

    Ausführlicher Bericht mit Fotos