Nachrichten

    Online-Kampagne gegen Buy-out-Verträge für AFP-Fotografen

    Online-Kampagne gegen Buy-out-Verträge für AFP-Fotografen

    AFP-Kampagne IJF AFP-Kampagne

    Nachrichtenagentur legt neue Verträge für alle Fotograf_innen außerhalb Frankreichs vor

    Agence France Presse hat allen freien Fotograf_innen in einer Reihe von Ländern außerhalb Frankreichs einen neuen Total-Buy-out-Vertrag zur Unterschrift vorgelegt. AFP unterhält 200 Büros in 150 Ländern. Im weltweiten Netz der Berichterstattung arbeiten außer 2300 Festangestellten tausende freie Text- und Bildjournalisten für die Nachrichtenagentur. Nachdem sich freie Fotograf_innen an die Internationale Journalisten-Föderation gewandt hatten, hat die IFJ die weltweite Online-Kampagne „AFP: Demand fair terms for freelance photographers“ gestartet.

    Zum Artikel von Rüdiger Lühr in M Online