Nachrichten

    Region unterstützt den Streik beim Obermain-Tagblatt

    Region unterstützt den Streik beim Obermain-Tagblatt

    Die Wertschätzer im Streik Die Wertschätzer Die Wertschätzer im Streik in Lichtenfels

    "Die Wertschätzer" in Lichtenfels wollen einen Anerkennungstarifvertrag und nach neun Jahren endlich Gehaltserhöhungen

    Die Redaktion des Obermain-Tagblatts streikt seit Sonntag, 27. November 2016, der Verlag seit Montag, 28. November, befristet bis heute, Mittwoch, 30. November, 24 Uhr. Ziel sind ernsthafte Verhandlungen mit der Geschäftsführung über einen Anerkennungstarifvertrag und Gehaltserhöhungen, die seit neun Jahren ausgeblieben sind.

    Über die Aktionen und den Streik berichtet ver.di-Mediensekretär Bernd Bauer: "Im Vorfeld hatten wir schon die Filmchen produziert ( www.die-wertschaetzer.info) , die Kostüme genäht und die Samstagveranstaltung zur Eröffnung des Lichtenfelser Weihnachtsmarktes vorbereitet. Die Facebook-Aktion startete (Seite „Die Wertschätzer“). Weitere Aktivitäten waren dann Flyer-Einwurf in die Briefkästen, Auslage in Geschäften, Unterschriftensammlung.

    Die Unterstützung ist bislang riesig: Abgeordnete von Bundestag, Landtag, Bürgermeister, Landrat, Pfarrer (die ev. Pfarrerin von Lichtenfels predigte über „Wertschätzung“ und ließ die Unterstützerlisten unterschreiben), CSU- und SPD-Kreistagsfraktion und und und…

    Seit Montag besuchen wir die umliegenden Bürgermeister. Streikposten vor der geschlossenen Geschäftsstelle werden gut unterstützt."