Nachrichten

    Angriff auf Reporterin bei AfD-Demo in Cottbus

    Angriff auf Reporterin bei AfD-Demo in Cottbus

    Vorstandssprecherin von "Reporter ohne Grenzen" berichtete für das ZDF

    Die ZDF-Reporterin Britta Hilpert ist gestern Abend von AfD-Anhängern in Cottbus tätlich angegangen worden. Hilpert, die auch Vorstandssprecherin von Reporter ohne Grenzen ist, wurde auf der AfD-Demonstration, die unter dem Motto „Asylchaos stoppen“ stattfand, angerempelt und geschubst, als sie einer Teilnehmerin Fragen stellen wollte, die dem Interview mit dem ZDF bereits zugestimmt hatte. Der Angriff durch mehrere Demonstranten wurde so massiv, dass die anwesende Polizei dazwischen gehen musste.

    Mehr bei "Reporter ohne Grenzen"