Nachrichten

    Neue dju-Hochschulgruppe in Mainz

    Neue dju-Hochschulgruppe in Mainz

    Von der Unileitung offiziell anerkannt, kann die Hochschulgruppe sofort loslegen

    Am 12. Februar 2015 um 23 Uhr endete die Gründungsversammlung der neuen dju-Hochschulgruppe an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). Zwei Wochen später informierte der Präsident der JGU, Professor Dr. Georg Krausch, die Gründungsmitglieder, dass die Gruppe offiziell von der Universitätsleitung anerkannt wurde und ab jetzt im vom Präsidialbüro geführten Hochschulgruppenverzeichnis verzeichnet ist. Der Vorsitzende Daniel Böcher freut sich zusammen mit seinem Stellvertreter Max Lindemann, der Schriftführerin Ruth Nientiedt und Schatzmeisterin Laura Würsching über die erfolgreiche Gründung.

    Die dju-Hochschulgruppe will in Mainz ein Forum zum Austausch zwischen jungen Journalistinnen und Journalisten bieten. Dabei stehen die gegenseitige Beratung über journalistische Themen und Inhalte, sowie berufliche Belange und das Rollenverständnis von Journalisten im Vordergrund. Die Kontakte und das Know-How der Deutschen Journalisten Union als Teil der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di werden den Studierenden, die sich in Redaktionen auf dem und außerhalb des Campus engagieren, helfen, sich über Strukturen und Arbeitsbedingungen im Journalismus zu informieren. Dazu plant die DJU-Hochschulgruppe in Mainz im nächsten Semester eine Infoveranstaltung für alle interessierten Studierenden und hat sich das Ziel gesetzt, in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters ein Journalismus-Wochenende zu veranstalten.

    Gegründet wurde die Hochschulgruppe aus einer Idee der unabhängigen Redaktion von Campus Mainz e.V. Der gemeinnützige Verein fördert die Kommunikation zwischen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Alumni der JGU und damit die Vernetzung der verschiedenen Institutionen und Gruppen auf dem Campus. Die Redaktion informiert unabhängig und regt zu Diskussionen über campusnahe und studienrelevante Themen an. Die nun gegründete dju-Hochschulgruppe soll diese journalistische Arbeit, sowie weitere journalistische Arbeit auf dem Campus begleiten, stärken und professionalisieren. Die junge dju-Hochschulgruppe ist durch die enge Kooperation mit Campus Mainz e.V. in der Lage sofort ihre Arbeit aufzunehmen und darf hierfür die Strukturen des Vereins nutzen. Als eingetragene Hochschulgruppe ist es für Veranstaltungen darüber hinaus möglich auf dem Mainzer Campus mietfrei Räume der Universität in Anspruch zu nehmen.

    dju Hochschulgruppe Mainz
    c/o Campus Mainz e.V.
    Forum universitatis 6
    55099 Mainz
    Email: dju@campus-mainz.net