Nachrichten

    Urteil des Bundesgerichtshofs

    Urteil des Bundesgerichtshofs

    Erst Begründung wird Auswirkungen deutlich machen

    Wolfgang Schimmel, Rechtsanwalt und rechtlicher Berater der Berufsgruppe 1 -Autoren und Übersetzer schöngeistiger und dramatischer Literatur - in der VG Wort, ordnet auf "Kunstundkultur-online" das Urteil des Bundesgerichtshofs gegen die VG Wort ein, das auch Auswirkungen auf die Ausschüttungspraxis für Journalistinnen und Journalisten haben wird.

    "Bislang liegt nur eine Pressemitteilung des Gerichts vor, die Begründung des Urteils noch nicht. Erst anhand der Urteilsgründe wird sich aber seriös abschätzen lassen, wie weit die Entscheidung des I. Zivilsenats beim BGH in die Verteilungspraxis der VG Wort – ebenso übrigens in die der Gema und der VG Bild-Kunst – eingreift und generelle Änderungen erzwingt", erklärt Schimmel.