Nachrichten

    Das #FreeMediaRace ist eröffnet

    Das #FreeMediaRace ist eröffnet

    Logo  Europäische Bürgerinitiative für Medienpluralismus Europäische Bürgerinitiative für Medienpluralismus Europäische Bürgerinitiative für Medienpluralismus

    Unterschriften sammeln im Wettbewerb für die Europäische Bürgerinitiative für Medienpluralismus

    Die Europäische Bürgerinitiative für Medienpluralismus organisiert das #FreeMediaRace. Das Rennen gibt einzelnen Personen und Organisationen die Möglichkeit, zu Protagonisten des Kampfs für die Pressefreiheit in Europa zu werden. Das #FreeMediaRace startet am 10. Juli 2014 und wird jedem Einzelnen und jeder Organisation die Chance geben, so viele Unterstützer wie möglich
    für Medienvielfalt und Pressefreiheit in Europa zu mobilisieren. Die Gewinner des Rennens werden nach Brüssel eingeladen, dort Mitglieder des EU-Parlaments treffen und die Chance haben, ihreStandpunkte zu den Themen Presse- und Meinungsfreiheit sowie Medienpluralismus darzustellen.

    Das Ziel der Initiative: Europa zu mobilisieren, um unsere Grundrechte und die Demokratie zu schützen, indem Pressefreiheit und Medienvielfalt in allen Mitgliedstaaten garantiert werden! Wenn die Initiative eine Million Unterschriften sammelt, kann sie einen Gesetzgebungsentwurf für eine bessere Einhaltung der Medienpluralität und Pressefreiheit an die EU-Kommission stellen. Das #FreeMediaRace soll die Europäische Bürgerinitiative für Medienpluralismus zum Erfolg führen und Europa im Kampf für
    Pressefreiheit vereinen.

    Mit dem #FreeMediaRace stellt die Initiative ein Tool bereit, mit dem Einzelpersonen wie auch Organisationen Unterschriften sammeln können. Den Teilnehmern wird bei Anmeldung auf der Webseite ein persönlicher Sammel-Link erstellt, der über alle digitalen Kanäle geteilt werden kann. Für jede Person, die die Initiative über den Link unterschreibt, erhält der Sammler einen Punkt.

    Die dju sammelt natürlich mit: Bitte unterschreibt hier!