Nachrichten

    Passauer Neue Presse und Donau Wald Presse im Streik

    Passauer Neue Presse und Donau Wald Presse im Streik

    PNP und Donau Wald Presse im Streik Pascal Attenkofer Passauer Neue Presse und Donau Wald Presse im Streik

     Verlagsleitung verweigert sich Gesprächen über einen Haustarifvertrag

    Etwa 50 Redakteur_innen und Verlagsangestellte von Passauer Neue Presse GmbH und Donau Wald Presse GmbH befinden sich seit gestern Morgen um 7 Uhr im Streik. Grund ist die Weigerung des Verlags, mit den Gewerkschaften Tarifgespräche aufzunehmen. Nach mehreren Protestaktionen, zuletzt einer Kundgebung in der Passauer Innenstadt am 28. Januar, haben die Gewerkschaften ver.di und BJV nun zum Arbeitskampf aufgerufen.

    Zum ausführlichen Bericht in M Online