Nachrichten

    "Under Pressure - Die Freiheit nehm ich Dir"

    "Under Pressure - Die Freiheit nehm ich Dir"

    Eine gefährdete Spezies, die es zu schützen und für die Zukunft zu bewahren gilt, denn sie ist die Lebensader demokratischer Gesellschaften: die Pressefreiheit.

    Wenn Journalistinnen und Journalisten unter Druck geraten, getötet, gefoltert oder inhaftiert werden oder gekauft, dann gerät auch die Demokratie unter Druck. Dieses schwierige Spannungsfeld wollen wir unter die Lupe nehmen beim 31. Journalistentag der dju in ver.di.

    Wir wollen wissen, was die Pressefreiheit bedroht, wie unterschiedlich sich die Lage darstellt, welche Rolle die Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle bei der Entwicklung spielen. Und vor allem wollen wir wissen, wie wir die Pressefreiheit und damit die Demokratie bewahren und zukunftsfest machen können: Welche Rolle haben wir, hat die Politik der EU und der Regierung dabei und wer übernimmt Verantwortung?

    Wir wollen aber auch wissen, welche Wechselwirkungen zwischen den Medien und dem Kommerz bestehen und welche Auswirkungen das auf die Pressefreiheit hat. Mit spannenden und kenntnisreichen Gästen wollen wir uns dazu austauschen, uns die Situation erklären lassen – und diskutieren.

    Programm

    Anmeldung