Nachrichten

    Pressefreiheit in Europa stark bedroht

    Pressefreiheit in Europa stark bedroht

    ROG-Karte 2018 Reporter ohne Grenzen Pressefreiheit weltweit 2018

    Reporter ohne Grenzen: In keiner anderen Weltregion hat sich die Lage der Pressefreiheit so stark verschlechtert wie hier

    Nicht nur repressive Regime, sondern auch immer mehr demokratisch gewählte Staats- und Regierungschefs stellen die Medienfreiheit in Frage und behandeln kritische Journalistinnen und Journalisten unverhohlen als Feinde, so die Ergebnisse der Rangliste der Pressefreiheit 2018, die Reporter ohne Grenzen (ROG) heute veröffentlicht hat. In keiner anderen Weltregion hat sich zudem die Lage der Pressefreiheit so stark verschlechtert wie in Europa. Deutschland rückte zwar um einen Platz auf Platz 15 vor, ist damit aber immer noch lediglich europäisches Mittelmaß.

    Zum Artikel in M Online.