Nachrichten

    Reportagen in Ukraine immer gefährlicher

    Reportagen in Ukraine immer gefährlicher

    Die Internationale und die Europäische Journalistenföderation geben Ratschläge zur Sicherheit

    Nach den Berichten, die der IJF und der EJF vorliegen, sollten Journalistinnen und Journalisten bei ihrer Berichterstattung aus der Ukraine große Vorsicht walten lassen. Mehr als 160 Journalisten seinen seit Beginn der Proteste im November 2013 verletzt worden.

    Deshalb haben IJF und EJF einige Ratschläge für die Reporter in dieser gefährlichen Situation auf ihrer Seite zur Krise in der Ukraine veröffentlicht.