Nachrichten

    Berner Appell

    Berner Appell

    Trotz großer Unterschiede in den einzelnen Ländern ist die Situation dennoch sehr ähnlich: Hohe Rendite-Erwartungen der Verleger, sinkende Werbeerlöse und Stellenabbau in den Redaktionen prägen das Bild. Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden und Gewerkschaften in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland haben sich beim Tarifgipfel in Bern ausgetauscht und weitere Kontakte vereinbart. In ihrem gemeinsamen Berner Appell wird kritisiert, dass die Arbeitsbedingungen für Journalist_innen sich verschlechtern und es den Medien schwerer gemacht wird, ihre für eine freie Gesellschaft unverzichtbare Aufgabe zu erfüllen.

    Siehe dazu den Bericht von dju-Bundesvorstandsmitglied Joachim Kreibich auf M Online.