Pressemitteilungen

    Warnstreik bei der Augsburger Allgemeinen

    Warnstreik bei der Augsburger Allgemeinen

    28.06.2016

    Zeitungsverleger haben kein Interesse an konstruktiven Lösungen!

    Die Gewerkschaft ver.di hat die Redakteure und Redakteurinnen der Augsburger Allgemeine erneut von Dienstag, 28. Juni bis einschließlich Mittwoch, 29. Juni.2016 zu einem 48-stündigen Warnstreik aufgerufen. Die Volontärinnen und Volontäre der Augsburger Allgemeine sind am Dienstag zu einem 24-stündigen Solidaritätsstreik aufgerufen.

    Auch die 4. Verhandlungsrunde über die Gehälter der über 14.000 Tages-zeitungsjournalistinnen und – journalisten endete ohne Ergebnis. Nachdem bereits in fast allen andren Tarifbereichen Abschlüsse erzielt wurden, so auch in der Druckindustrie und den Bayerischen Zeitungsverlagen, erwarten nun auch die Kolleginnen und Kollegen in den Tageszeitungsredaktionen einen fairen Abschluss, so ver.di-Sekretär Rudi Kleiber.

    Die Verleger haben ein nur geringfügiges verändertes Angebot gemacht, das lediglich im Schnitt zirka. 1,3% pro Jahr, bei einer Laufzeit von vier Jahren vorsieht. Der stellvertretende Vorsitzende der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und Verhandlungsführer, Frank Werneke, kritisierte die Haltung der Ver-treter des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in der Tarifauseinandersetzung scharf: „Während die Gewerkschaften am Verhandlungstisch konstruktive Vorschläge machen und an Lösungen arbeiten wollen, drehen sich die Verleger im Kreis und legen trotz stundenlanger interner Beratungen kein wirklich verbessertes Angebot vor. Das ist gegenüber dem täglichen Engagement der Journalistinnen und Journalisten respektlos.“

    Die 5. Verhandlungsrunde findet am 29. Juni statt.

    Gemeinsame Kundgebung der Landesbezirke Bayern und Baden-Württemberg, am 28. Juni 2016 in Ulm, Marktplatz; Beginn: 13 Uhr. Auf der Kundgebung sprechen Uli Janßen (dju-Vorsitzender) und vom DJV Kajo Döhring (Verhandlungsführer).

    Pressekontakt

    Rudi Kleiber
    ver.di
    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie
    Am Katzenstadel 34
    86152 Augsburg
    Tel. 0821 / 279 54 – 40
    Mobil 0171/9300583