Junge dju

    AG Junge dju

    Junge dju

    AG Junge dju

    Das Forum für junge Journalisten, Berufseinsteigerinnen und Studierende
    AG Treffen 2017 Jan-Timo Schaube AG Junge dju 2017

    Die AG Junge dju traf sich auch im Januar 2017 wieder vor Beginn des Journalistentags zu einem großen Arbeitsprogramm. Die Jugendvertreterin im Bundesvorstand der dju, Miriam Scharlibbe, leitete das Treffen. Mit dabei waren auch David Gillengerten, der die Jugend im Vorstand der Fachgruppe Medien und im Bundesfachbereich Medien, Kunst und Industrie vertritt, sowie die dju-Bundesvorstandsmitglieder Jan-Timo Schaube, Joachim Kreibich und Peter Freitag. Die Jugendarbeit hat im Medienbereich einen hohen Stellenwert.

    Die AG Junge dju

    Die jungen Journalistinnen und Journalisten, Studierende und Berufseinsteigerinnen, haben sich mit erfahrenen ehren- und hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen zur Arbeitsgruppe AG Junge dju zusammengeschlossen. Die AG Junge dju trifft sich einmal im Jahr.

    Die Jugendvertreterin im dju-Bundesvorstand ist Miriam Scharlibbe, Redakteurin bei der Neuen Westfälischen, Bielefeld. Auch in der Fachgruppe Medien, zu der die dju als eine wesentliche Säule gehört, gibt es zwei Jugendvertreter: David Gillengerten, ursprünglich von campus-web.de in Bonn, jetzt als Journalist in Leverkusen, und Charles Lother, Jugendpresse Hessen.

    Dein Team der AG Junge dju

    Porträt Ulrich Neumann Susanne Stracke-Neumann
    Miriam Scharlibbe Murat Türemis Miriam Scharlibbe

    In der Berliner Zentrale koordiniert die freie Journalistin Susanne Stracke-Neumann ehrenamtlich die Arbeit der AG Junge dju. Sie konzipiert, textet und verschickt viele der Infobroschüren, die wir Euch anbieten. Sie beantwortet Anfragen, beobachtet die aktuelle Diskussion über die journalistische Ausbildung und schreibt darüber in unserer Zeitschrift "M - Menschen Machen Medien".

    Das neue Jugendtrio in den Vorständen und die AG Nachwuchs sind für Wünsche, Anregungen und Kritik unter den E-Mail-Adressen dju-campus@verdi.de  und journal@verdi.de zu erreichen. Neue engagierte Leute sind bei der AG Nachwuchs immer willkommen.

    David Gillengerten Ausbildungsmesse Cay Kinzel David Gillengerten bereitet in kürzester Zeit sein Fazit vor

    Miriam Scharlibbe und David Gillengerten haben zusammen mit weiteren Mitgliedern der Jungen dju auch bei den beiden Ausbildungskonferenzen der "Initiative Qualität im Journalismus" in Bonn, die bisher stattgefunden haben, die Belange der jungen Leute vertreten.

     





    Die Jugend hat in ver.di ihre eigene Stimme

    In der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di gibt es Schüler und Studentinnen, die sich für den Journalismus und die Medien interessieren, und es gibt junge Journalistinnen und Journalisten. Doch es gibt noch mehr junge Leute in ver.di: Auszubildende, nicht nur in den Medienbranchen, Schülerinnen und Studenten mit anderen Berufszielen, junge Beschäftigte in ganz verschiedenen Sektoren, auch Studis, die sich in ihrem Nebenjob engagieren und zum Beispiel in einem Kino oder einem anderen Betrieb bei einer Betriebsratsgründung mitmachen um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

    Es führen viele Wege zu ver.di, und es gibt eine ganze Menge gemeinsame Anliegen für junge Leute, die sich gewerkschaftlich und politisch engagieren wollen. Zum Beispiel die Bildungspolitik und die Schüler- und Studentenstreiks, die alle angehen. Deshalb hat die ver.di-Jugend ihre eigene  Stimme - und ihre eigenen Seiten. Schaut doch mal vorbei!